MTB Marathon

6847393A 8725 4C97 8B6B C70951185976

Vorschau Bike Festival Willingen

Endlich wieder Bike Festival in Willingen! Grundsätzlich ist das Event fester Bestandteil des Coffee & Chainrings Rennkalenders, allerdings musste das Festival, wie so viele in den letzten 2 Jahren, aufgrund der allgemeinen Umstände abgesagt werden. Umso größer ist jetzt die Motivation und Freude endlich wieder die Höhen des Eimberg, des Ettelsberg und Langenberg zu erklimmen. Dabei sind die Voraussetzungen und Ambitionen unserer Rennfahrer höchst unterschiedlich. Wer Höchstleistung bring wird und wer eher in der Kategorie #mimimi einzuordnenden ist, lest Ihr in unserer Event-Vorschau.

Weiterlesen »Vorschau Bike Festival Willingen
vereinsmeisterschaft print

Woran hat et jelegen, ja woran hat et jelegen? – Vereinsmeisterschaft 2021

Mittlerweile zum dritten Mal fahren wir unsere Vereinsmeisterschaft aus. Wie auch 2020 bietet der VulkanBike Eifel-Marathon in Daun auch 2021 wieder die perfekte Bühne. Das Eifel-Wetter sorgt am Vortag für die richtige Vorbereitung der Strecke, schließlich sind wir Herausforderungen gewöhnt. Vor dem Rennen sind noch alle extrem positiv gestimmt, aber nach dem Rennen fragen sich ein paar von uns „Woran hat et jelegen?“ Wahre Dramen haben sich an diesem Samstag-Vormittag abgespielt und von der ersten Minute an hatte ein Mann einen Plan.

Favoriten werden ja gerne und laut von uns vor der Meisterschaft ausgerufen. Nachdem Ansgar in den letzten zwei Jahren immer unberechtigt als haushoher Favorit gepusht wurde, galten dieses Jahr unsere jungen Vereinsmitglieder als die Titelaspiranten. Die alten Hasen hielten sich extrem zurück und konnten sich erfolgreich aus den Spekulationen raus halten. Einer der Favoriten trat erst gar nicht an, ob aus Respekt vor der eigenen Courage oder um niemanden zu demütigen, woran hat et jelegen, man weiß et nich.

Weiterlesen »Woran hat et jelegen, ja woran hat et jelegen? – Vereinsmeisterschaft 2021
EA1B3184 BA3B 49E9 A593 3F875A008132

Wie man sich selbst aus dem Rennen nimmt – VulkanBike Eifel-Marathon

Es gab dieses Jahr nicht viele Ziele für mich, auf die ich hin trainieren konnte. Neben dem Ziel einfach besser trainiert zu sein als letztes Jahr, war der VulkanBike Eifel-Marathon mit unserer Vereinsmeisterschaft das einzige Renn-Ziel. Im Prinzip war alles darauf ausgerichtet! Ich konnte mich erfolgreich dem Favoriten-Pushing meiner Vereinskollegen entziehen und die Vorbereitung lief fast perfekt. Aber wie heißt es so schön: am Ende kackt die Ente! Warum man sich nicht auf seinem Glück ausruhen sollte und wie schlechte Vorbereitung ein gutes Rennen zerstören kann, publiziere ich hier für Euch!

Mein Trainingsplan besteht aus gefährlichem Halbwissen, zusammen gestellt aus Hörensagen und Abgucken bei BestBikeBuddy Dominik. Aber alles fühlt sich gut an und verschiedene Testeinheiten stimmten mich positiv. Das Material , also mein Rad, war perfekt vorbereitet. Neue Bremsen, neuer Schaltzug, Steuerlager nachgezogen, alles schien perfekt. War es auch bis zu dem Punkt, als das Material und die Gelassenheit versagte.

Weiterlesen »Wie man sich selbst aus dem Rennen nimmt – VulkanBike Eifel-Marathon