ORBIT 360: Weserbergland oder „Höhenmeter in Niedersachsen“?!

orbis weserbergland

Diese Idee hatte ich schon das ganze Jahr im Kopf: endlich mal einen Orbit der Orbit 360-Serie fahren!
Nur welchen? Es soll ja schon etwas Besonderes sein! Und wann?

Für welchen Orbit entscheide ich mich?:

Durch einen beim Training zur Transalp (siehe unser Podcast) erlittenen Schlüsselbeinbruch wurde die Zeit eng – oder suchte ich da vorab schon nach einer Ausrede?

Also Terminkalender genommen und einen Montag freigeschaufelt.
Aber welche Strecke soll es denn jetzt werden?

Da ich Niedersachse bin und gerne auch in der Nähe fahren wollte (will ja Radfahren und nicht Autofahren) und außerdem schon ewig nicht mehr im Deister (ein schöner Bergzug vor Hannover) war, blieb nur der Weserbergland-Orbit: https://orbit360.cc/enjoyyourorbit/

Das ist nach „Deister Delta“ der zweite Orbit, den Dan Miessen von „Enjoyyourbike“ gescoutet hat.

Also Sachen gepackt und am Montagmorgen um 4.15 Uhr ins Auto gesetzt, um nach einer Stunde in Rolfshagen (Auetal) zu sein. Aus Osnabrück kommend ist das der nächstgelegene Startpunkt (der Original-Startpunkt ist in Barsinghausen!)

Immer geradeaus

Und so war der Weserbergland-Orbit:

5.41 Uhr, es wird langsam hell in Deutschland. Leider auch etwas Regen, der aber kaum stört, da die Temperaturen sehr angenehm sind.

Der erste Teil der Strecke bis kurz vor Barsinghausen ist sehr gut und schnell zu fahren, es geht direkt in den Bückeberg – aber ansonsten fragt man sich an der Stelle schon, wo die angegebenen 4000 Höhenmeter herkommen sollen!
Aber dann kommen sie doch, die Berge. Ab Bad Nenndorf bei ca. 90 km geht es in den Deister, gefolgt vom Saupark, der Ith und zum Schluss dem „ich will nicht mehr Berg“ 😊.
Es hört einfach nicht mehr auf mit Bergen und Bergkämmen. Einmal musste ich vom Rad und schieben, ansonsten war es aber sehr gut fahrbar.

Danach weiß man, was man getan hat und freut sich laut Den Miessen auf die 50 „geschenkten“ Kilometer an der Weser entlang. Leider hat er vergessen zu erwähnen, dass es dort sehr windig sein kann und der Wind auch tatsächlich mal von vorne kommt…

Egal, Hauptsache nicht mehr so viele Höhenmeter, immer der Weser folgend Richtung Preussisch Oldendorf zum letzten Abschnitt im Wiehengebirge und von dort zurück nach Rolfshagen zum Startpunkt.

GESCHAFFT!!! Und damit nach der Transalp mein zweites Jahresziel im Sack!

Mann auf Stamm
Müde aber zufrieden!

Hier die Fakten laut Strava:

Kilometer:          251
Höhenmeter     4400 (laut Orbit360 4000)
Fahrzeit:              11:53:42
Bewegungszeit:13:11:49
Schnitt:                21,1 km/h

Zum Thema Verpflegung hört euch bitte den verlinkten Podcast an, aber achtet darauf, dass am Steinhuder Meer morgens zwischen 7.00 – 9.00 Uhr nichts zu holen ist! Direkt an der Strecke steht dort aber ein „schönes“ WC Häuschen. Ansonsten gibt es genug Tankstellen und ähnliches. Meine Pausen habe ich in Springe an einer Pommesbude und notgedrungen in Hessisch Oldendorf (Akku vom Navi war alle) an einer Tankstelle gemacht. 

Die beiden Podcasts zur Vorbereitung kann ich dir nur empfehlen, hier erfährst du wirklich alles, was wichtig ist:

https://enjoyyourbike.podigee.io/89-eyb-89-enjoyyourorbit-2022-orbit360-streckentipps-ginkgo-lastenrad-bikepacking-pi-rope-textilspeichen

https://enjoyyourbike.podigee.io/94-eyb-94-familiare-24h-berlinger-berg-24h-rennen-ingos-enjoyyourorbit-enjoyyourbike-trikot

FAZIT:

Das wird nicht mein letzter Orbit 360 gewesen sein!
Es war wunderschön und eine Hammer Gravel-Strecke durch das Weserbergland inkl. Steinhuder Meer, Deister und noch vielem mehr. Und ja, es ist wirklich eine Gravel-Strecke, keine verkappte MTB oder Rennradstrecke. Den Miessen hat da super Arbeit geleistet, BESTEN DANK!

Wer Fragen hat, kann mich gerne anschreiben!

Viel Spaß auf dem Bike!
Euer Reinhard

Ein Gedanke zu „ORBIT 360: Weserbergland oder „Höhenmeter in Niedersachsen“?!“

  1. Pingback: Der Weg zum Klumpen führt über Reinhard - Vereinsmeisterschaft 2022 - Coffee and Chainrings Mountainbike Verein e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

nv-author-image

Reinhard Hagedorn