Coffee & Chainrings | Alexander Maus

Alex 2

Alias Renn Maus

optimistisch, ehrgeizig, ausdauernd

Alex beste Jahre scheinen schon lange vorbei zu sein. Als Teenager richtig schnell auf dem Bike unterwegs haben Hausbau, Job und Familie das Trainingspensum über die Jahre immer weiter schrumpfen lassen.

Doch da mit 37 die (Hobby-)Radsportkarriere noch lange nicht vorbei ist, wird Alex für 2023 einiges ändern und richtig Gas geben. Zum Saisonhöhepunkt soll dann für Ihne eine echte Herausforderung anstehen.

Trotz allem: „Man sollte sich selbst nicht zu ernst nehmen“ ist Alex Kredo, dass er auch gerne nach außen trägt.

Alexander Maus

Wuppertal

M85

184 cm

99 kg

cropped 20190131 coffeechains logo

Im Verein seit: 2020

Steckbrief

Lieblingsrennen: Les Cimes des Waimes Marathon, Belgien

Training: Immer zu wenig

Ziele: Mehr Mountainbiken und die Pfunde purzeln lassen

Stärken: Erfahrung, Ausdauer und Ehrgeiz

Hobbys: Radsport und Laufen

Lieblingsanstieg: Egal, aber gerne lang

Lieblingstrail: Der Klingenpfad (Rundweg um Solingen)

Trainingsregion: Das Bergische Städtedreieck

Erholungsort: Zu Hause ist es noch immer am schönsten

Größte Erfolge

10. Platz Herren 4er-Team Heavy 24 Chemnitz 2012

Finisher of worlds longest Beach Race „Hoek van Holland —> Den Helder“ 2011 (130km)

  1. Platz AK 6-Stunden-Rennen Hagen 2010

In Aktion – Bildergalerie

Alex im Blog

Filmtipp: The Impossible Route (A Cycling Documentary)

Ihr seit auf der Suche nach einer Abwechslung für die Prime Time am Abend, oder eine Ablenkung für langweiliges Rollentraining im Keller? Die meisten Radsportfilme und Dokumentationen, die wir bei den einschlägigen Plattformen finden sind leider abfahrtslastige Gravity Filme, die dem engagierten Ausdauersportler leider meist nur ein kleines Lächeln auf die Lippen zaubern. Zum Glück…

Weiterlesen Filmtipp: The Impossible Route (A Cycling Documentary)