Mountainbike

Mein erster MTB Marathon

Mein erster MTB-Marathon

Der erste Mountainbike-Marathon ist immer etwas Besonderes. Unser Jungspund MarkusK hatte am letzten Samstag seine Rennpremiere beim VulkanBike Eifel-Marathon im schönen Daun. Und das auch zusätzlich unsere Vereinsmeisterschaft ausgetragen wurde, machte es nicht einfacher, aber sehr viel schöner. Hier ist sein Rennbericht:

(Ein kleiner Hinweis vorab: Dieser Artikel kann Spuren von Ironie und ganz viel Unwissenheit enthalten.)

14. September 2021, 21:25 Uhr. Radler und Gewürzspekulatius stehen bereit. Perfekte Bedingungen und Zeit für einen Rückblick auf das vergangene Wochenende.

Durchorganisierte Vorbereitung

Das war er also, mein erster MTB-Marathon. Neben Sebastian konnte auch ich am Wochenende meine Rennpremiere feiern. Aber der Reihe nach. Nach einer stressigen Woche wartete das Bike am Freitagnachmittag noch darauf, schnell aber auch sorgfältig, fertig gemacht zu werden. Auf dem Notizzettel: Waschen, die neuen Smarttube Tools in die Lenkerenden, Kartuschenpumpe an den Rahmen, Bremsen entlüften, Kette wachsen, Schaltung und Federelemente auf die korrekte Funktion prüfen, Startnummer an den Lenker, sowie der Meistertipp von Vereinskollege Schildi: der richtige Luftdruck! Das hat bereits bei der Night on Bike für massiv Vortrieb, Komfort und Seitenhalt gesorgt.

everesting bike movie

EVERESTING – Bike Movie

Wir alle lieben diese kleinen Filmchen in denen unsere Bike-Idole verrückte Dinge tun und wir hautnah dabei sein dürfen, wenn sie leiden, kämpfen und sich schlussendlich über ihren persönlichen Erfolg freuen können.
Ein solcher Film ist nun auch beim Team Everesting im Brohltal von Schildi und Tim entstanden und wir sind der Meinung, dass es sich absolut sehen lassen kann.

Podcast CC 21 banner kaffeekraenzchen 1200x500 1

Everesting ist tot - lang lebe Everesting in der Eifel! - CCPOD264

Wir sind uns nicht sicher, ob die Räder von Tim und Schildi nach dem Everesting an Schildis Hausberg schon wieder sauber und die beiden selbst schon wieder trocken sind. Jedenfalls unterhalten wir uns heute darüber, wie die beiden die Zeit zwischen Regenschauern, Sonnenschein und drückendem Wetter so erlebt haben.

Wir haben mit Maren außerdem eine bekannte Stimme aus vergangenen Tagen im Podcast zu Gast, denn Maren war wie einige andere aus dem Verein, dem Bekanntenkreis und der Familie zur Unterstützung der beiden Fahrer angereist.

Was Tim und Schildi vor der Aufnahme nicht gewusst haben ist, dass wir im Hintergrund natürlich noch weitere Stimmen eingefangen haben und so gesellen sich neben den beiden Nadines (Hanni und Nanni äh Nini und Dini), Justin und Martin als Audiokommentatoren mit in diese Episode.

ts2

Hello agäähn…

Während nun in der halben Radsport Bubble schon die Augen verdreht werden, sobald das Wort Everesting nur erwähnt wird, fällt unseren beiden Protagonisten natürlich nicht besseres ein, als einen zweiten Versuch zu planen.