Ohne Böllerei, dafür mit ordentlich Schlamm!

Racing News
Stadler werser Ems Cup Logo

23. Stadler Weser-Ems-Cup 2022/2023 – 7. Lauf Osnabrück-Nahne am 31.12.2022

Ralfs Rennbericht:

„Silvesterrennen!!!!! Es regnet die ganze Nacht und auch am Morgen bis kurz vor dem Start. Der Boden an der Rennbahn ist nicht nur durchweicht, sondern er besteht zu 90% Schlamm. Eine Einfahrrunde reicht mir, denn der Schlamm, der sich am Rad und auf den Klamotten sammelt, wird in den Tauchphasen einer besonders großen Wasseransammlung zum Teil wieder abgespült. Nur das Gras macht mir ein wenig Sorgen, zu oft hatte ich mir bei solchen Bedingungen ein Schaltwerk abgerissen.
Im Rennen gehe ich vom Start weg in Führung und komme auch mit dem matschigen Untergrund dank des sehr niedrigen Luftdrucks gut zurecht. Ich gewinne vor Sven Harter und dem Deutschen Meister von 2020 Stephen Lange.

Ergebnis RadNet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

nv-author-image

Thomas Siemes