Auf der heutigen 3. Etappe warteten zwar deutlich weniger Kilometer als an den beiden Vortagen, dafür aber mit 1918 Höhenmetern auf 38,2 Kilometer mehr Anstieg pro Kilometer. Das Wetter hielt den Tag über, sodass unserer Teams mit deutlich mehr Spaß (und weniger Gravel zwischen den Zähnen) ins Ziel kamen. Nini hat außerdem MArc Schneider vors Mikro bekommen und dieser erzählt uns etwas über die Entscheidungen, die er uns sein Team gestern treffen mussten.

PXL 20220705 110817579 scaled

Shownotes


6.07.22 | Downloads: 2.456

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert