MTB Rennen

EA1B3184 BA3B 49E9 A593 3F875A008132

Wie man sich selbst aus dem Rennen nimmt – VulkanBike Eifel-Marathon

Es gab dieses Jahr nicht viele Ziele für mich, auf die ich hin trainieren konnte. Neben dem Ziel einfach besser trainiert zu sein als letztes Jahr, war der VulkanBike Eifel-Marathon mit unserer Vereinsmeisterschaft das einzige Renn-Ziel. Im Prinzip war alles darauf ausgerichtet! Ich konnte mich erfolgreich dem Favoriten-Pushing meiner Vereinskollegen entziehen und die Vorbereitung lief fast perfekt. Aber wie heißt es so schön: am Ende kackt die Ente! Warum man sich nicht auf seinem Glück ausruhen sollte und wie schlechte Vorbereitung ein gutes Rennen zerstören kann, publiziere ich hier für Euch!

Mein Trainingsplan besteht aus gefährlichem Halbwissen, zusammen gestellt aus Hörensagen und Abgucken bei BestBikeBuddy Dominik. Aber alles fühlt sich gut an und verschiedene Testeinheiten stimmten mich positiv. Das Material , also mein Rad, war perfekt vorbereitet. Neue Bremsen, neuer Schaltzug, Steuerlager nachgezogen, alles schien perfekt. War es auch bis zu dem Punkt, als das Material und die Gelassenheit versagte.

Mein erster MTB Marathon

Mein erster MTB-Marathon

Der erste Mountainbike-Marathon ist immer etwas Besonderes. Unser Jungspund MarkusK hatte am letzten Samstag seine Rennpremiere beim VulkanBike Eifel-Marathon im schönen Daun. Und das auch zusätzlich unsere Vereinsmeisterschaft ausgetragen wurde, machte es nicht einfacher, aber sehr viel schöner. Hier ist sein Rennbericht:

(Ein kleiner Hinweis vorab: Dieser Artikel kann Spuren von Ironie und ganz viel Unwissenheit enthalten.)

0E213138 CC16 4576 B486 4ED61B24FC18

Der Kampf um den Klumpen!

Wir befinden uns im Jahre 2021 n. Chr. Ganz Mountainbike-Eifel-Land ist von Corona besetzt… Ganz Mountainbike-Eifel-Land? Nein! Ein von unbeugsamen Mountainbikern bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten! Und so freuen wir uns, auch dieses Jahr wieder unsere Vereinsmeisterschaft im Rahmen des VulkanBike Marathons in Daun austragen zu können.

Und der Kampf um den Klumpen, unserer Vereins-Trophäe, wird dieses Jahr unerbittlich und in voller Härte ausgetragen! Es sind noch einige Rechnungen zu begleichen und die VulkanBike-Trails sind das richtige Schlachtfeld. Und bis auf wenige Ausnahmen werden alle Vereinsgenossen dem Ruf der Vulkan-Wildnis folgen. Hier gibt es eine realistische Einschätzung der sportlichen Situation und natürlich verteilen wir auch die Favoriten-Rolle!

Blog CC 22 default banner 900x500 2

Die Schlacht um den Klumpen – Vereinsmeiterschaft 2020

Am kommenden Samstag ist es so weit: die heiß umkämpfte und begehrte Vereinsmeisterschaft geht in die zweite Runde! Nach der gelungenen Premiere 2019 im Rahmen des Mountainbike am Rursee Marathon, werden die Kontrahenten in diesem Jahr rund um Daun beim VulkanBike Marathon aufeinander treffen.

Nicht nur die Strecke ist für die Vereinsmeisterschaft ist neu, als Trophäe kann ein neuer Wanderpokal ergattert werden. Diesen einzigartigen Pokal hat der amtierende Vereinsmeister Schildi gestiftet und dieser Pokal hat Potential zur Legende, mit einem Namen wie Donnerhall: „der Klumpen“!

IMG 7196
Titel

Bergspurt No.6 Mönchengladbach

Fast schon traditionell findet zum Ende der Renn-Saison das kleine aber feine Bergspurt-Event der Klamottenmarke Bergkönig in Mönchengladbach statt. Es fanden sich wieder eine Hand voll ambitionierter MTB-Rennfahrer und ein ganzer Haufen von gut gelaunten Hobby-MTB-Fahrern zusammen, um einige Male den Monte Klamott im Stadteil Pongs hoch und runter zu fahren. Trotz richtigem Heldenwetter waren alle mit Spaß bei der Sache und die 3 Stunden Renndauer wurden zum kurzweiligen Erlebnis. Auf besonderen Wunsch des Drittplatzierten… 

5763 20190915 091137 179829892 socialmedia

P-Weg Marathon Plettenberg 2019 – Mega!

Mega! Mein neues Lieblingswort. Gilt für alles beim P-Weg Marathon in Plettenberg. Organisation, Menschen, Strecke, Teilnehmer. Mein letztes Rennen in der Senioren 2 Wertung und eins der Highlights jeder Saison.

Das Wochenende beginnt am Samstagnachmittag mit der Anreise und einem kurzen Streckencheck, der Besuch der abendlichen Pasta-Party mit Siegerehrung der Laufdisziplinen. Der Sonntag startet mit straffem Morgen, geht weiter mit einem Rennen mit Höhen und Tiefen und endet versöhnlich im Ziel!

2019 09 15 07.29.23 1 1
sportograf 131122323

Salzkammergut Trophy A-Strecke Materialliste

Zugegeben, die Überschrift Salzkammergut Trophy A-Strecke Materialliste liest sich auf dem ersten Blick banal. Aber während meiner Vorbereitung auf die legendäre Salzkammergut Trophy A-Strecke suchte ich nach ähnlichen Listen bisher vergeblich.

moun10bike

Mit dem Finish auf der Salzkammergut Trophy A-Strecke über 210km mit über 7000hm habe ich einen ganz großen Punkt von meiner Bucketlist gestrichen und meine zehnte Mountainbike Rennsaison gekrönt. Bereits unmittelbar nach dem Rennen habe ich in diesem Bericht meine Gefühle freien Lauf gelassen, heute widme ich mich der Materialauswahl vor dem Rennen.  

Ich kann es nur noch einmal wiederholen, es mag sich für viele banal anhören aber im Vorfeld meiner Vorbereitungen auf die Salzkammergut Trophy habe ich im Internet nichts vergleichbares gefunden und eine Liste dieser Art hätte mir manche schlaflose Nacht erspart. Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder sage, dass meine Auswahl perfekt ist. Ich kam damit ins Ziel und habe während meiner 15h Tortour nichts vermisst. Vielleicht hilft dir diese Liste bei deinen künftigen Abenteuer oder bietet dir eine erste Orientierung. 

Salzkammergut tshirt 1

Salzkammergut Trophy 2018 oder wenn ein Traum in Erfüllung geht

Die Salzkammergut Trophy A-Strecke ist mit ihren 211km und über 7000hm für ihre Schwierigkeit bekannt und gehört den bekanntesten und schwersten Mountainbike-Eintagesrennen in Europa. Tim bereitete sich ein halbes Jahr auf dieses Event vor und finishte nach 15.39h das Rennen. Möge er das schwarze T-Shirt mit Stolz und Ehrfurcht vor seiner eigenen Leistung tragen. In seinem emotionalen Rennbericht nimmt dich Tim noch einmal mit auf die 211km durch die Alpen.

Um das Erlebte zu verstehen, dass Tim vor einer Woche bei der Salzkammergut Trophy erreicht hat und welchen emotionalen Stellenwert dieses Rennen für ihn im seinem 10. Jubiläumsjahr #moun10bike hatte, bedarf es einen Sprung zurück. Denn vor zehn Jahren stand Tims Rennfahrerkarriere beim Start seines ersten Rennens bereits vor dem Ende. Aber es kam zum Glück anders und seitdem konnte Tim so manches episches Highlight als Mountainbiker erleben, die Salzkammergut Trophy toppt aber bisher nichts.

sportograf 107912522

Raceweekend Teil 2 – P-Weg Marathon 2017

Nach dem Vulkanbike-Marathon haben Daniel und ich uns direkt auf den Weg nach Plettenberg zum P-Weg Marathon gemacht. Es würde mein erstes Rennen mit knapp unter 100 Kilometern werden und darauf freute ich mich richtig. Teil 2 unserer #throwbackthursday Serie! Entspannter Abend Der Abend in Plettenberg war geprägt von entspannter Nach- und Vorbereitung. Nach dem Daniel und ich in einem gemütlichen Hotel eingecheckt hatten, stärkten wir uns erst einmal mit Abendessen. Danach machte ich mich… 

Blog CC 22 default banner 900x500 2

Raceweekend Teil 1 – Vulkanbike-Marathon 2017

Die Coffee&Chainrings-Gang traf sich zum ersten mal in großem Stil zu mehreren Renntagen. Allerdings an jedem Tag in anderer Besetzung. Samstags war Daun mit dem Vulkanbike-Marathon der Place to be mit Maren, Tim, Daniel und mir. Sonntags hatten Daniel und ich beim P-Weg Marathon in Plettenberg Großes vor und Montagabend würde ich noch 5 Kilometer in Laufschuhen beim Firmenlauf in Mönchengladbach zurück legen. Alle vom Team haben sich auf das Wochenende gefreut. Aus meiner Sicht…